Dr. Lothar Jahn
Dr. Lothar Jahn
Carl-Maria-von-Weber-
Preisträger 1988

KONZERTE
VORTRÄGE
KLANGREISEN
TERMINKALENDER

Geschichte entdecken
Künstlervermittlung
Lothars Liederbuch
Die Welt des Minnesangs
Minnesänger-Wettstreit
Kulturjournalismus
CD-Produktionen
Lothars Liedertreff


KULTURMANAGEMENT
Dr. Lothar Jahn

Guderoder Weg 6
D-34369 Hofgeismar
05671-925355
Mail an Dr. Lothar Jahn


www.minnesang.com
Lothar Jahn bei Facebook
Videokanal bei Youtube
Impressum
Rechtsbelehrung






KONZERTE UND GESPRÄCHSKONZERTE

Künstlervermittlung

Bei Interesse an Auftritten von Minnesängern bei Hochzeiten, Geburtstagen, Konzerten oder in Funk und Fernsehen wenden Sie sich an uns. Auch die Durchführung von Minnesänger-Wettstreiten ist ständig möglich. Dazu planen wir für Ihr Stadtjubiläum das passende Kulturprogramm. Daneben gibt es wieder spezielle Konzertveranstaltungen, die beim Kulturmanagement fertig gebucht werden können. Bei Buchungswünschen bitte Preis-Anfrage stellen!


KONZERTE

Irischer Advent
Der Irische Advent verbindet Musik aus Irland mit der Schilderung irischer Weihnachtsbräuche, mit Geschichten und Gedichten von der grünen Insel. Ins Leben gerufen hat Lothar Jahn diese Tradition in der Lindenmühle Burguffeln, sie wird inzwischen an verschiedenen Standorten fortgesetzt. Mit dabei sind seit 2018 Geiger Benjamin Flux und Gitarrist Andreas Starke vom Duo Groovy Pike. Außerdem Dagmar Jahn (Flöten, Melodica, Gesang) und Lothar Jahn selbst. Es wird auch vierstimmig gesungen.
> HNA zum Irischen Advent.


Lothars Liederbuch
Lothar Jahn schreibt seit den 70er Jahren eigene Lieder, z.B. für Bands wie PTHR und Jaw-Bone, für seine Duos "Buggi und Mozart" und "Duo mit Udo", für Produktionen des Musiktheaters Dingo. Auch als Solist ist er mit Gitarre unterwegs. 2019 erschienen 100 seiner besten Lieder in "Lothars Liederbuch": Politisches und Persönliches, Fröhliches und Tieftrauriges. Er ist geprägt von unterschiedlichen Einflüssen: Singer/Songwriter und Liedermacher, Minnesang und Folk, Prog- und Ost-Rock. Konzerte sind solistisch, aber auch gemeinsam mit Musikerkollegen buchbar.
> HNA zur Liederbuch-Premiere. > Mehr.
> Ab Februar 20: Lothars Liedertreff - Talk und Musik mit Weggefährten.

Tribut an Ougenweide – mit Stargast Olaf Casalich
Musiker der heutigen Mittelaltermusikszene huldigen ihren großen Vorbildern: Die Lieder der 70er-Jahre-Kultband Ougenweide, Pioniere des Minne-Rock werden dargeboten. Unsterbliche Klassiker wie die "Merseburger Zaubersprüche", "Ouwe", der "Pferdesegen" und "Wan sî dahs" erwachen zu neuem Leben, aber auch spätere Highlights wie "Sol", "Tourdion", "Phol ende Uuodan" und "Dy Minne". Mit dabei: Ougenweide-Originalsänger Olaf Casalich, charmant und stimmgewaltig wie in alten Tagen!
> HNA-Kritik zur Aufführung in Vöhl.

Sing keine traurigen Lieder für mich – Lieder und Lyrik ums Thema Tod
Von 1730 bis heute stammen die Beispiele, die in diesem Programm vom Musiktheater Dingo und dem Kasseler Chor ConBrio gemeinsam mit den Solisten Claudia Heidl, Dagmar Jahn und Jochen Faulhammer zu hören sind. Musik von Schubert über Fauré und Mendelssohn bis hin zu Mike Oldfield und Jacques Brel verbindet sich mit Gedichten von Hesse, Eichendorff, Novalis und Heine. Die Premiere des Programms auf dem historischen Friedhof Bad Arolsen 2014 war ein bewegendes Erlebnis.

Diese heilige Zeit - Mittelalterliche Weihnacht
Das Programm mit hochkarätigen Spielleuten und Sängern – Größe variabel – verbindet geistliche Gesänge und Weihnachtslieder des Hohen Mittelalters mit der Weihnachtsgeschichte in mittelhochdeutsch und einer Predigt von Franz von Assisi. Eine feierliche Stimmung wird garantiert, einige alte Weihnachtslieder wie "Es kommt ein Schiff geladen" und "In dulci jubilo" werden gemeinsam mit den Besuchern gesungen. Zusätzlich gibt es Informationen zur mittelalterlichen Weihnacht.


VORTRAGSKONZERTE

Schottland-Reise in Melodien, Bildern und Worten - mit Dagmar und Lothar Jahn
Das Musikerehepaar lädt ein, die Magie Schottlands zu erkunden. Mit Fotos, Geschichten und vor allem vielen Liedern aus und über Schottland werden Land und Leute lebendig. Die Jahns gehen ebenso in der wechselhaften schottischen Geschichte auf Spurensuche, bringen aber auch viele eigene Erfahrungen zur Sprache.. Es geht von Loch Lomond nach Edinburgh, vom Colosseum hoch über der Stadt Oban bis zu den Highland Games in Inveraray. Beide Akteure singen, Lothar Jahn spielt diverse Saiten- und Dagmar Jahn Blasinstrumente aller Größen.
> Pressekritiken: HNA, Hinterländer Anzeiger

Musik um 1000 - mit Claudia Heidl, Jochen Faulhammer und Lothar Jahn
Mit Nachbauten ganz alter Instrumente und viel Recherchearbeit nähern sich die drei Interpreten früher Musik geistlichen und weltlichen Liedern um die Jahrtausendwende sowie der gesungenen Heldenepik und den Zauberformeln aus vorchristlicher Tradition. Das Hildebrandslied, der "Heliand", Pferdesegen und Merseburger Zaubersprüche erklingen ebenso wie Choräle und Frühlingslieder, eingebettet in eine anschauliche Darstellung dieser frühen Musiktradition.
> Pressekritik HNA aus Fritzlar.


Die Geschichte des Minnesangs – mit Lothar Jahn und diversen Interpreten der Minnesang-Szene
Beginnend mit den Ursprüngen der "Fin Amors" am Hofe Wilhelms IX. von Aquitanien Anfang des 12. Jahrhunderts, geht es über Richard Löwenherz und die französischen Trouvères hinein in den deutschen Minnesang: Mit dem berühmten Falkenlied des Kürenbergers, Walther von der Vogelweides "Under der linden" bis hin zu Neidhart und dem legendären Sängerkrieg auf der Wartburg. Auch der bitterböse Satiriker Neidhart von Reuental kommt zu Worte. Weiter geht es an die Ostseeküste zu Wizlaw von Rügen, um dann im Süden beim Mönchen von Salzburg und dem großen Sprachkünstler Oswald von Wolkenstein zu enden. 


Geschlechterkrieg im Mittelalter - mit Dagmar und Lothar Jahn
Im Duo-Programm von Dagmar und Lothar Jahn geht es um unmäßige Herrinnen, die dem Minnediener alles abverlangen, um kalte und herzlose Männer, die es nicht besser verdient haben, als das man sie betrügt. Es geht um die Frage, warum Ritter und Dame nach einer wunderbaren Liebesnacht nicht bei einander bleiben können. Es geht um das, was unter der Linde wirklich geschah und um die Frage, wohin der Falke nun eigentlich geflogen ist.  Beeindruckend ist Dagmar Jahns herrlicher Sopran ebenso wie Lother Jahns profundes Wissen, aber auch der augenzwinkende Humor.

Walther von der Vogelweide – mit Holger Schäfer und Dr. Lothar Jahn
Mit Harfe, Flöte, Dommel, Cister und maurischer Laute nähern sich die beiden Mittelaltermusiker dem bekanntesten deutschen Minnesänger und Spruchdichter. Walther und sein Leben in den Wirren seiner Zeit werden auf plastische Art präsentiert – von den Wiener Lehrjahren über die Zeiten im Dienste des Landgrafen Hermann und des Kaisers Otto IV. bis hin zu der Spätzeit, als er endlich in Würzburg sesshaft werden durfte.

Die Kasseler Hofcapelle – mit Dagmar Jahn und Jochen Faulhammer
In der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts erlebte Kassel als Residenz der Landgrafschaft Hessen-Kassel einen großen Aufschwung. Insbesondere dem künstlerischen Ehrgeiz von Landgraf Moritz dem Gelehrten ist der Aufstieg Kassels zu einer europäischen Kulturmetropole zu verdanken. Beispielhaft zeigt sich diese Entwicklung an der Casseler Hofcapelle, die Musiker von europäischem Rang an den Kasseler Hof lockte. Ein Einblick ins Musikleben dieser glanzvollen Epoche.

Es stunt ein frouwe alleine – Der weibliche Blick auf der Minne
Im beliebten Programm von Musiktheater Dingo sind fünf Frauen mit viel Stimme und Herz auf der Suche nach dem "weiblichen Blick auf die Minne". Sie stellen fest, dass in den Handschriften des deutschen Minnesangs die Männer den Ton angeben. Fündig werden sie aber bei den französischen Trobairitz und Trouvères, aber auch hinter deutschen Klostermauern bei Hildegard von Bingen und Mechthild von Magdeburg. Mit 8 Akteuren und großem mittelalterlichem Instrumentarium!


MUSIKTHEATER

Feste bvrg vnd Welt voll teüfel – Dr. Martinus Luther und das Mittelalter
Im Lutherjahr 2017 zeigte das  Musiktheater Dingo in seinem Programm die Verwurzelung des Reformators in der  mittelalterlichen Musik und Gedankenwelt. Der Funke der Aufklärung trifft auf finstersten Aberglauben, aber auch auf eine alte menschenfreundliche kirchliche und außerkirchliche Tradition des Christentums. Mit historischen Instrumenten, Spielszenen aus Luthers Leben, auf Wunsch auch in ganz großer Besetzung mit Chor Con Brio!

Der Sängerkrieg auf der Wartburg

Das Theaterstück nach der Sage der Brüder Grimm und mittelalterlichen Vorlagen wurde von Dr. Lothar Jahn für den Kultursommer Nordhessen erarbeitet. Es stellt den legendären Streit am Hofen des Landgrafen Hermann nach, enthält auch eindrucksvolle sagen- und märchenhafte Elemente vom Auftritt des Dämonen Nasion bis hin zum Erscheinen von Frau Venus und einer Vision der Heiligen Elisabeth. Mehr hier.
 

Minnesänger-Wettstreite
Auf wechselnden Burgen treten Sänger aus ganz Deutschland, manchmal auch aus den europäischen Nachbarländern im Wettstreit der Stimmen gegeneinander an. Das ganze ist unter den unterschiedlichsten thematischen Schwerpunkten möglich und wird stets durch eine passende Pr
sentation und Moderation eingebunden. Ein fester Termin ist jedes Jahr dabei: das Minneturnier auf der Burg Falkenstein im Ostharz!

MINNESÄNGER UND SPIELLEUTE
Wer Kurzauftritte von Minnesängern und/oder Spielleuten bei Hochzeiten, Geburtstagen oder anderen Veranstaltungen wünscht, ruft mich einfach an. Es lässt sich bestimmt etwas Passendes organisieren!

WUNSCHPRODUKTIONEN

Gerne werden spezielle historische Musik-, Theater- oder Vortrags-Programme nach konkreten Vorgaben von Veranstaltern konzipiert. Sprechen Sie mich an unter Tel. 05671-925355 oder per Mail.

Hier mehr zu den Vorträgen und den Klangreisen mit Dr. Lothar Jahn.

anzeige Holger und Lothar


VIDEOS ZU PRODUKTIONEN DES KULTURMANAGEMENTS

Merseburger
Europäisches Minnesangfestival
ZDF-Sendung zur Großveranstaltung in Braunschweig

Falkenstein 2018
Falkenstein 2018
Beitrag des Publikumssiegers Iván López aus Spanien

Falkenstein 2017
Ich zôch mir einen Falken
Interpretiert von fünf Frauenstimmen im Wechsel

Ougenweide Jubiläum
Ougenweide-Jubiläuml
Gemeinsames Finale aller Akteure


Radio
Der Sängerkrieg auf der Wartburg
aus der Rundfunksendung zur Geschichte des Minnesangs von und mit Lothar Jahn


Friedhof Teil 1
Friedhofskonzert "Sing keine traurigen Lieder für mich"
Bad Arolsen, September 2014

Tannhäuser
Falkensteiner Minneturnier 2015
"Tannhäuser oder KEIN
Sängerkrieg auf der Wartburg"
Höhepunkte


Das Leben ist ein Würfelspiel
Das Leben ist ein Würfelspiel
aus dem Schülermusical "Rosen und Dornen", Hessentag Hofgeismar 2015


Diese heilige Zeit
Diese heilige Zeit
aus dem Weihnachtsprogramm


Anno 1414
Anno 1414
Ausschnitt aus dem Stück des Musiktheaters Dingo Februar 2014

Video "Es stunt ein frouwe"
Es stunt ein frouwe allein

Die Erfolgsproduktion vom Musiktheater Dingo

Mechthild von Magdeburg
Merseburger Zaubersprüche

Trailer zum "blauen Album"

Trauerkantate für den Arolser Stadtgründer
Trauerkantate

für den Stadtgründer von Arolsen,
mit Musiktheater Dingo, Solisten: Dagmar Jahn/Jochen Faulhammer

Video "Amours ou trop"
Amours ou trop

Lied von Blanka von Kastillien mit  Katharina grote Lambers und Musiktheater Dingo

Mechthild von Magdeburg
Mechthild von Magdeburg

Gesang: Frank Wunderlich, Katharina grote Lambers, Dagmar Jahn

Elisabeth von Thüringen Trailer
Elisabeth: Keine wie wir.
Trailer zum Mysterienspiel um Elisabeth von Thüringen (Premiere 2007)

Grussweise
Die Grußweise des Tugendhaften Schreibers
Holger Schäfer und Lothar Jahn

Lothar Jahn
Die Klage des Richard Löwenherz
solo gespielt von Lothar Jahn
auf seiner Dommel


Olaf Casalich
Zweiter Merseburger Zauberspruch
Olaf Casalich, Falkenstein 2013

Stella splendens
Stella splendens,
mit Musiktheater Dingo

Falkenlied Video
Friedhofskonzert Teil 2
Arolsen, September 2014

Sol
Sol
Solisten: Hans Hegner, Dagmar Jahn, Olaf Casalich, Ougenweide-Tribut 2014

Falkenlied Video
Falkenlied
Solistin: Katharina grote Lambers